Prinzipien

Was ist die Ingenieur Corporation Burginia ?

Wir sind eine nicht schlagende, Farben tragende, gemischte Verbindung.

Entsprechend unserer fachlichen Ausrichtung sind wir eine Ingenieurcorporation (IC). Sowohl in politischer wie in konfessioneller Hinsicht sind wir für alle Studentinnen und Studenten völlig offen, wobei als Maßstab die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland gilt. Wir tragen die Farben violett-weiß-grün und sind, wie die meisten jüngeren Studentenverbindungen, nicht schlagend. Weil wir keinem Dachverband angehören, sind wir frei in unseren Entscheidungen, welche studentische Traditionen bei uns gelebt werden und welche nicht. Unsere Farben betrachten wir als Zeichen der Zusammengehörigkeit.

Prinzipien unserer Verbindung

Freundschaft

… und gegenseitige Hilfeleistung während des Studiums und weit darüber hinaus. Darin sind selbstverständlich die Familie und der Freundeskreis mit eingeschlossen. Das setzt voraus, daß der Umgang miteinander durch Offenheit, Toleranz und Respekt geprägt ist.

Offenheit und Toleranz

Unser Bekenntnis zur Meinungsfreiheit gilt nicht nur in unseren eigenen Reihen, sondern genauso für unser Auftreten im öffentlichen Leben. Deshalb lassen wir uns von keiner politischen – sei es von links oder rechts – sowie religiöser Richtung einspannen. Bei uns wird jeder mit seiner Meinung respektiert, sofern sie mit unseren Grundwerten, Freiheit, Demokratie und Menschenwürde, vereinbar sind.

Bildung

Als Studenten arbeiten wir gemeinsam an dem Ziel eines erfolgreichen Studienabschlusses. Später als Ingenieure, B.Eng, B.Sc., M.Eng. oder M.Sc, unterstützen wir die nachfolgenden Studentengenerationen mit Informationen aus der Berufswelt. Darüber hinaus vermitteln wir in unseren Veranstaltungen soziale und fachliche Kompetenz wie zum Beispiel die sichere Präsentation und Moderation sowie die Übernahme von Verantwortung. Was aber nicht heißen soll, daß es dabei immer tierisch ernst zugeht…

Tradition

Wir sind eine relativ junge Verbindung (Gründungsjahr 1963) und haben uns bewusst nicht dem starren Reglement eines Dachverbandes unterworfen.

Aus der vielfältigen farbenstudentischen Tradition haben wir in unseren Biercomment den für uns passenden Teil übernommen. Dazu gehört das Couleur (Farbenband, Zipfel und Mütze) bei offiziellen Veranstaltungen und der Ablauf unserer Kneipen nach bestimmten Regeln, die unserem akademischen Anspruch Rechnung tragen.

Regeln

Der Biercomment lebt und ist nicht für alle Ewigkeiten gebaut, sondern wird durch unsere Mitglieder ständig weiterentwickelt. Dagegen halten wir das berühmt-berüchtigte Schlagen für nicht mehr zeitgemäß und sind deshalb eine nicht schlagende Verbindung. Bei uns hat also keiner einen sogenannten Schmiss im Gesicht. Wir unterstützen seit Jahren die Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen sind bei uns seit vielen Jahren Mitglieder.

Share Button